Softwareegonomie - DIN EN ISO 9241

Die hier angebotenen Informationen sollten bei jeder Anforderungsermittlung zur Softwareentwicklung als Basis dienen.
Nur durch eine gute Benutzbarkeit wird ein Software-Produkt vom Benutzer akzeptiert und erfolgreich sein.

Unser Motto lautet:

Gute Software fällt nicht auf.

Wir unterstützen unsere Kunden zum Thema seit dem Jahr 2000.


Informationen zu Usability - die DIN EN ISO 9241

Die folgenden Seiten stammen aus dem Jahr 2001 und wurden von einem ehemaligen Kollegen und Freund Christian Treber erstellt
-> die Richtlinen bestehen den TEST OF TIME bis heute und sind weiterhin zu beachten.

1990 wurde eine Arbeitsgruppe ins Leben gerufen, deren Ziel es ist, das weltweit verfügbare Wissen zur ergonomischen Gestaltung von Software zu sammeln, zu bewerten und in einer Norm zu integrieren. Diese Norm bietet Hilfestellungen bei der Konzeption, Gestaltung und Bewertung von Bildschirmarbeitsplätzen und definiert Mindestforderungen für die ergonomische Gestaltung von Software.

9241-10: Allgemeiner Leitsatz, Software: Grundsätze der Dialoggestaltung

9241-11: Allgemeiner Leitsatz: Anforderungen an die Gebrauchstauglichkeit

Die vorliegende Checkliste stützt sich zum einen auf ergonomische Regeln aus Arbeiten der Internationalen Standardisierungsorganisation und es wird im Folgenden auf einige Teile der Norm insbesondere auf die softwareergonomischen Forderungen kurz eingegangen.

 

Wir bieten maßgeschneiderte Content Management Systeme von Joomla! und Online Shop Systeme an.